Rohrbeschichtung

Rohrbeschichtung für Aachen & die Region

Das Beschichtungsverfahren für die Rohrinnensanierung

Polyurethan Harz

Unzählige Argumente sprechen für die Nutzung von Polyurethanharz, egal ob Sie Bedarf an einer Rohrsanierung haben oder diese anbieten wollen. Im Folgenden erklären wir genauer, welche Vorteile das Beschichtungssystem hat. Hier werden Sie fündig, wenn Sie Informationen über Folgendes suchen: Denn mit einer regelmäßigen Kanalinspektion beugen Sie frühzeitig vor.

1. Eine effiziente Methode zur Rohrinnensanierung, die aktuellen Standards entspricht.

2. Eine kurze Beschreibung des Beschichtungsverfahrens mit unserem Sprüh- und Bürstensystem.

Polypipe Coating Beschichtungsverfahren

Das Polypipe Coating Beschichtungsverfahren hat eine Reihe an Vorteilen – das ausbleibende Aufstemmen der Wand, die geringen Kosten und die Langlebigkeit des aufgetragenen Polyurethanharzes. Mit unserer Maschinentechnik stellen wir aber nicht nur unsere Kunden zufrieden, sondern auch unsere Mitarbeitenden. Wenn vorher andere Techniken der Rohrinnensanierung genutzt wurden, erkennen sie schnell die Vorteile, die das System besonders funktional und effizient machen.

Rohrbeschichtung von Ihrem professionellen Fachmann

Rohrinnensanierungen effizient mit dem Beschichtungsverfahren der Polypipe durchführen

Vorteil: Es können mehr als nur Fallleitungen sanieret werden — ein Sanierungssystem mit Sprüh- und Bürstentechnik sorgt dafür, dass auch in komplizierte Leitungsverläufe vorgedringt werden kann.

Kunden, die nicht auf den laufenden Betrieb in ihren Gebäuden verzichten können, sind auf unser Beschichtungsverfahren für die Rohrsanierung oftmals angewiesen. Außerdem kann darüber hinaus eine prophylaktische Anwendung angeboten werden, sodass es z.B. bei Hotels, Krankenhäusern und Industriegebäuden gar nicht erst zu Schäden kommt und die laufende Nutzung nicht beeinträchtigt wird.

Keine Verengungen

Weil das Material nach dem Auftragen innerhalb von 3 Minuten aushärtet, kommt es auch bei plötzlich auftretender Nässe nicht zum Materialrutsch oder Verengungen. Selbst der unplanmäßige Kontakt mit Wasser vor dem vollständigen Aushärten des RabbitResin stellt kein schwerwiegendes Problem dar.

Vielseitig

Durch unsere Sprüh- und Bürstentechnik kann das Beschichtungsverfahren einfach und schnell an die gegebenen Umstände des Rohrverlaufs angepasst werden.

Professionell

Unsere Mitarbeitenden wurden von Experten geschult und anschließend auf Baustellen angelernt und unterstützt. Auch in spontanen Fragefällen erhalten Sie stets eine ausgezeichnete Beratung.

Rabbitcoater - Die Maschine zur schonenden Rohrsanierung

in beengten Räumlichkeiten einsetzbar

geringes Leergewicht

seltenes Nachfüllen: 20 l Harzbehälter

 Materialschläuche bis 21 m

integrierte Heizung für Materialtanks

intuitive Steuerung via App

“Made in Germany”

Schritt für Schritt einfacher Rohre reparieren

1. Bestandsaufnahme:

Durch eine TV-Inspektion der Leitungen kann jeder Schaden genau unter die Lupe genommen werden. Der Zustand der Leitung wird dokumentiert und darauf basierend die Vorgehensweise entschieden: Sind z.B. Schäden vorhanden, die die Größe von einem Zentimeter überschreiten, wird die Schadstelle punktuell vorsaniert (partielle Reparatur z.B. Kurzliner). Bei einer Vielzahl an Bögen eignet sich zum Auftragen des Polyurethanharzes eine Bürste, deren Borsten sich leicht an Biegungen anpassen können. Sind Schäden vorhanden, die eine Größe von einem Zentimeter überschreiten, muss vor der Rohrsanierung im Beschichtungsverfahren über eine partielle Reparatur die Schadstelle vorsaniert werden.

2. Säuberung:

Im Vorfeld der Rohrinnensanierung wird die Leitung erst gereinigt und getrocknet. Meistens kann dies mithilfe einer Reinigungskette oder Schleifpanels erledigt werden, die schonend aber leistungsstark Ablagerungen beseitigen. Nach einer kurzen Inspektion kann das Rohr mithilfe des RabbitCoater beschichtet werden.

3. Sprühen und Bürsten:

Der RabbitCoater bietet die Möglichkeit einen Sprüh- oder Bürstenkopf anzuwenden. Sprühen: Bei gradlinigen Rohren mit leichten Bögen, kommt unser Sprühkopf zum Einsatz. Der luftangetriebene Hochleistungssprühkopf verteilt das Harz punktgenau und sehr fein distribuiert auf die Rohrinnenseite. Somit erhalten Sie ein perfektes Ergebnis und eine gleichmäßige Auftragsschicht. Auch in Abzweige sprüht das Harz einige Zentimeter hinein. Bürsten: Bei stärkeren und vielen aufeinanderfolgenden Bögen oder Muffenversätzen wird die Bürstentechnik eingesetzt. Die breiteren Borsten passen sich ganz leicht an die Biegungen an und erreicht die kleinsten Einkerbungen.

Überall für Sie im Einsatz

Unser Einsatzgebiet umfasst neben der Region Aachen und Eschweiler, ebenso Köln, Würselen, Stolberg, Düren, Jülich, Heinsberg, Erkelenz, Grevenbroich sowie die Grenzgebiete zu den Niederlanden und Belgien. Aber auch darüber hinaus führen wir Auftragsarbeiten durch.

Sprechen Sie uns jederzeit an und lassen sich kostenlos beraten.

Überall für Sie im Einsatz

Unser Einsatzgebiet umfasst neben der Region Aachen und Eschweiler, ebenso Köln, Würselen, Stolberg, Düren, Jülich, Heinsberg, Erkelenz, Grevenbroich sowie die Grenzgebiete zu den Niederlanden und Belgien. Aber auch darüber hinaus führen wir Auftragsarbeiten durch.

Sprechen Sie uns jederzeit an und lassen sich kostenlos beraten.

WordPress Cookie Plugin von Real Cookie Banner